Über Compass

Die Firma Compass sorgt dafür, dass sich die zolltechnischen Angelegenheiten eines Unternehmens nahtlos an dessen Logistikprozess anpassen, und leistet auf diese Weise einen Beitrag zur Kostensenkung. Eine unserer Stärken ist die weitreichende innovative Automatisierung, wobei wir gleichzeitig auch großen Wert auf persönliche Kontakte zu unseren Kunden legen.

Zertifizierung

Compass Customs gehört der Gaston Schul Group an, die Niederlassungen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden hat und von den Zollbehörden als sog. Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO – Authorised Economic Operator) zertifiziert wurde.

Compass Spedition GmbH  – AEO-Zertifikat Nr. DE AEOC 101617, gültig seit dem 12.02.2010

Gaston-Schul B.V. – NL AEOC 0000553 – seit dem 26. Februar 2010

Gaston Schul Rotterdam B.V. – NL AEOC 0000554 – seit dem 26. Februar 2010

Gaston Schul Oost Nederland B.V. – NL AEOC 0000555 – seit dem 26. Februar 2010

Gaston Schul Vlissingen B.V. – NL AEOC 0000557 – seit dem 26. Februar 2010

Gaston Schul NV Hoogstraten – BE AEOC 0000159 GDA – seit dem 25. November 2013

Compas BVBA Antwerpen – AEO-Zertifikat Nr. BE AEOC 0000051 GDA, gültig seit dem 24.12.2010

Aufgrund unseres Status als Zugelassenem Wirtschaftsbeteiligten, d.h. Inhaber des AEO-Zertifikates, gewähren die Zollbehörden uns bestimmte Vorteile:

●      weniger physische Kontrollen und Dokumentkontrollen

●      Vorrang bei Kontrollen, wenn Ihr Unternehmen für eine Kontrolle ausgewählt wurde

●      In einigen Ländern kann die Kontrolle auf Wunsch an einem bestimmten Ort stattfinden und müssen bei einem späteren Genehmigungsantrag zuvor geprüfte Kriterien nicht mehr kontrolliert werden.

Inhaber eines Zertifikates „Sicherheit“ und des kombinierten Zertifikats „Zollvereinfachungen und Sicherheit“ genießen zudem die folgenden Vorteile:

●      beabsichtigte Prüfungen werden im Voraus angekündigt

●      in der summarischen Anmeldung sind weniger Angaben erforderlich

●      Anerkennung der AEO-Sicherheitszertifizierung durch andere Länder (außerhalb der EU)

 

Geschichte

Die Compass Spedition GmbH wurde Ende 1993 in Emmerich gegründet. Im Laufe der ersten drei Jahre erhöhte sich die Mitarbeiterzahl von 11 auf 20 Mitarbeiter. 1999 wurde das Bürogebäude in der Rudolf-Diesel-Straße in Emmerich zusammen mit der dazuhörenden 660 m² großen Lagerhalle als Hauptsitz bezogen. Im gleichen Jahr kam eine Filiale in Duisburg hinzu und 2003 folgte eine Filiale in Hamburg. 2003 wurde das elektronische Zollanmeldungssystem ATLAS in Betrieb genommen.

2006 wurde eine Geschäftsstelle in Antwerpen eröffnet und 2008 auch eine Geschäftsstelle in Rotterdam. Der Lagerkomplex in der Rudolf-Diesel-Straße wurde 2009 um weitere 750 m² vergrößert. Seit Januar 2010 sind wir offizielles FENEX-Mitglied und kurz danach erhielten wir unsere AEO-Zertifizierung von den Zollbehörden.

Durch die Fusion mit Gaston Schul im Jahr 2015 haben wir eine starke Position in Belgien, den Niederlanden und Deutschland erlangt. Die Niederlassungen in Rotterdam und Antwerpen werden unter dem Namen Gaston Schul fortgeführt, in Deutschland bleibt der Name Compass Customs. In diesen drei Ländern verfügen wir über alle erforderlichen Zollgenehmigungen. In unseren 17 Niederlassungen arbeiten gut 200 Mitarbeiter. Unsere Kunden können uns weltweit mit der Durchführung von Zolldienstleistungen beauftragen und unser umfangreiches Know-how nutzen.